ROOMio, das Haftraum-Telefon.
Für lockere Kommunikation mit festen Zügeln.

Der Haftraum als Telefon-Zelle? Aber sicher. Mit einer durchdachten Technologie im Hintergrund wird diese für eine JVA doch sehr exklusiv scheinende Form der Telefonie nicht zum Luxus-Problem, sondern dient dem Anstaltsfrieden und der Resozialisierung. ROOMio besteht aus einem kompakten Gehäuse mit Hörer oder Headset. Es basiert auf der technischen Infrastruktur des PHONio Telefonsystems. Das heißt: schnelle und einfache Bedienung, kartenfreie Abrechnung über PIN-Codes sowie umfassende Kontroll- und Individualisierungsfunktionen. ROOMio kann ergänzend zu den auf dem Gang zugänglichen Apparaten installiert werden und wird wie diese über die zentrale Software ADMINio gesteuert, kontrolliert und reguliert. Ihre Vorteile: Kürzere Schlangen auf dem Gang, weniger Wartezeiten, mehr Privatsphäre für den Insassen und dadurch geringeres Aggressions- und Konfliktpotential.



Kurz-
info
Gute
Gründe:
  • Mehr Privatsphäre für die Insassen
  • Konfliktvermeidung durch Entzerrung der Telefonzeiten
  • Volle Kontrolle über alle Telefonate
  • Einfache Einstellung aller Parameter über die Software ADMINio
  • Problemlose Installation im Haftraum, da zum Teil die vorhandene TV-Verkabelung mit genutzt werden kann