CAREio, das Seelsorgetelefon.
Nicht weniger als eine lebenserhaltende Maßnahme.

Kaum eine Station in der Vollzugsanstalt verdient die Bezeichnung Krisen-Gebiet so sehr wie die Zugangsabteilung. Vor allem für Ersttäter prallen hier Welten aufeinander: Aus ihrer Sicht befinden sie sich in einer Extremsituation, die für den AVD letztendlich eine abzuarbeitende Routine darstellt. Hier Eskalationen zu vermeiden, ist eine große Herausforderung. Und CAREio das passende Werkzeug dafür.
CAREio wurde entwickelt, um Suizide und Selbstverletzungen zu verhindern, indem man einem menschlichen Grundbedürfnis der gefährdeten Personen nachkommt: dem nach Kommunikation. Mit einem einzigen Knopfdruck bekommt der Insasse gebührenfreien Zugang zu einem Gefangenen-Telefonseelsorger. Hierfür steht ein externes Team 365 Tage im Jahr zur Verfügung.



Kurz-
info
Volle
Kontrolle:
  • Wirksame Maßnahme zur Suizidprävention
  • Garantierte Erreichbarkeit eines Seelsorgers
  • Monofunktionsgerät, dadurch leicht zu bedienen
  • Höchste Ausfallsicherheit durch Telio-Technologie
  • Hoher Schutz vor Sabotage und Manipulation
  • Zuverlässiger Technischer Notdienst